Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer
Datenschutzerklärung zu.
 
Ich stimme zu.
Kundenservice von KFZ-Experten
Kundenservice
von KFZ-Experten
Immer über eine Million Teile auf Lager
Immer über eine Million
Teile auf Lager
100 Tage Rückgaberecht
100 Tage
Rückgaberecht
Merkzettel
 
Warenkorb
Warenkorb
FAHRZEUG AUSWÄHLEN
Fahrzeugauswahl - KBA-Nr.
Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.
zu 2.1/zu 2
zu 2.2/zu 3
So finden Sie Ihre Angaben in
Ihrer Zulassungsbescheinigung/
Ihrem Fahrzeugschein leichter:
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
BESTELL- & SERVICEHOTLINE
030/40 50 400
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
HOTLINE 
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
030/40 50 400
Bestellhotline
Mo.-Fr. 06-22 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Winterreifen-Test - Die besten Reifen für den Winter

Die besten Winterreifen fürs Auto

Welche Winterreifen können im Test überzeugen? Wir tragen die Ergebnisse unterschiedlicher Tests zusammen. (Bild: robcocquyt @istockphoto.com)

Auch nach dem schönsten Sommer folgt der Winter und so wie Bäume sattes Grün gegen prächtiges Herbstlaub tauschen, sollten Autofahrer rechtzeitig auf Winterreifen umsteigen. Sind die alten Schlappen älter als 5-7 Jahre oder weisen weniger als 4 mm Profil auf, müssen neue Pneus her. Auch bei sprödem Gummi und Rissbildung wird es Zeit, die Winterreifen zu tauschen. Die Auswahl ist riesig und um die Spreu vom Weizen zu trennen, führen Automobilclubs und Redaktionen bekannter Automagazine regelmäßige Tests durch. Wir sammeln die Ergebnisse, damit Sie für sich den besten Winterreifen in Ihrem Budget finden können.




Winterreifen-Testsieger 2018 des ADAC

Wie in jeder Saison hat daher der ADAC zahlreiche Pneus für den Winter 2018/2019 unter die Lupe genommen. Im Winterreifen-Test 2018 konnten insgesamt 28 aktuelle Reifenmodelle ihre Qualitäten unter Beweis stellen und in der Kleinwagen-Kategorie (175/65 R14 T) sowie in der Kompaktklasse (205/55 R16 H) zeigen, was in ihnen steckt.

Die gute Nachricht zuerst: Abgesehen von zwei Totalausfällen, dem Nankang Snow SV-3 und dem Laufenn I Fit LW31, die aufgrund von Schwächen bei Nässe und Schnee mit einem "mangelhaft" abgestraft wurden, und dem Urteil "ausreichend" für den Semperit Speed-Grip 2 und den Semperit Speed-Grip 3 erreichten alle getesteten Winterreifen mindestens die Note "befriedigend". Wie in den Vorjahren bleiben die Spitzenpositionen aber fest in der Hand von Continental, Dunlop und Goodyear. Den Sieg in beiden Reifengrößen sichert sich der Continental WinterContact TS 860 mit Bestnoten beim Spritverbrauch und auf Nässe sowie hervorragenden Werten auf Schnee. Der Dunlop Winter Response 2 sowie der Dunlop Winter Sport 5 liegen knapp dahinter. Goodyear schickt den UltraGrip 9 in den Ring, der sich auf nasser Fahrbahn pudelwohl fühlt und sich außerdem durch geringen Verschleiß auszeichnet.

Eine günstige Alternative für Kleinwagen ist der der Firestone Winterhawk 3, der sich zwar etwas schwächer bei Nässe zeigt, dafür aber bei trockenen Bedingungen und mit geringem Kraftstoffverbrauch punktet. Bei den Kompakten legt der ADAC preisbewussten Autofahrern den Kleber Krisalp HP3 ans Herz, der souverän auf Schnee für Antrieb sorgt und mit guten Werte bei trockenem Untergrund glänzt. Sein leichter Leistungsabfall bei Regen verwehrt dem Winterreifen jedoch einen Platz auf dem Siegertreppchen.

ADAC Winterreifen-Test 2018 - Kleinwagen - 175/65 R14 T

Winterreifen 195/65R15 T Preis*
ADAC Urteil
Trocken
Nass
Schnee
Eis
Geräusch
Kraftstoffverbrauch
Verschleiß
Gewichtung 15% 30% 20% 10% 5% 10% 10%
Continental WinterContact TS860 2,3 1,7 1,8 2,5 3,5 2,2 2,0
Dunlop Winter Response 2 2,4 1,8 1,9 2,5 3,4 1,7 2,0
Firestone Winterhawk 3 2,0 2,61 2,3 2,5 3,3 1,8 2,0
Nokian WR D4 2,6 2,4 2,71 2,4 3,8 2,2 2,0
Goodyear UltraGrip 9 2,6 2,2 2,81 2,5 3,5 1,8 1,5
Debica Frigo 2 2,91 2,91 2,2 2,5 3,5 2,2 2,0
Esa-Tecar Super Grip 9 2,5 2,4 2,91 2,5 3,3 1,6 2,0
Sava Eskimo S3+ 2,91 2,91 2,2 2,5 3,5 2,1 2,0
Vredestein Snowtrac 5 2,3 2,91 2,2 2,5 3,9 1,8 2,5
Pirelli Cinturato Winter 3,11 2,4 2,2 2,5 3,2 2,0 3,0
Semperit Master-Grip 2 3,71 2,5 2,0 2,5 3,8 2,4 2,5
Nankang Snow SV-3 2,5 4,7 5,51 2,5 3,5 2,7 2,0

*Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand; 1Führt zur Abwertung in der Gesamtnote;

sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft




ADAC Winterreifen-Test 2018 - Kompaktwagen - 205/55 R16 H

Winterreifen 195/65R15 T Preis*
ADAC Urteil
Trocken
Nass
Schnee
Eis
Geräuch
Kraftstoffverbrauch
Verschleiß
Gewichtung 15% 30% 20% 10% 5% 10% 10%
Continental WinterContact TS860 2,5 2,1 1,9 2,5 3,0 1,7 2,0
Goodyear UltraGrip 9 2,3 2,1 2,0 2,5 3,3 1,8 2,0
Dunlop Winter Sport 5 2,3 2,3 1,9 2,5 3,3 2,1 2,0
Kleber Krisalp HP3 2,4 2,61 1,9 2,3 3,1 2,0 2,0
Michelin Alpin 5 2,0 2,4 2,71 2,5 3,6 2,4 1,0
Nexen Winguard Snow'G WH2 2,3 2,6 2,71 2,5 3,2 2,5 1,5
Fulda Kristall Control HP2 2,5 2,7 2,81 2,3 3,6 2,1 2,0
Vredestein Snowtrac 5 2,3 2,81 1,9 2,5 3,6 1,8 2,5
Bridgestone Blizzak LM 001 Evo 2,1 2,4 2,91 2,3 3,6 1,9 1,0
Nokian WR D4 2,5 2,9 1,8 2,5 3,4 1,7 3,01
Yokohama BlueEarth Winter (V905) 2,9 2,5 3,11 2,5 3,4 2,0 2,0
Kumho WinerCraft WP51 3,2 3,31 2,2 2,5 3,1 2,6 2,0
Giti Winter W1 3,51 3,3 1,8 2,3 3,4 2,2 2,5
Pirelli Cinturato Winter 3,51 2,2 2,1 2,3 3,2 2,2 2,5
Semperit Speed-Grip 3 3,61 2,3 2,6 2,3 3,1 2,1 2,5
Laufenn I FIT LW31 2,2 5,51 2,2 2,5 3,5 1,7 1,5

*Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand; 1Führt zur Abwertung in der Gesamtnote;

sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft




Winterreifen-Test 2018 von auto motor und sport

Die Redaktion von "auto motor und sport" hat ebenfalls 11 Winterreifen unter die Lupe genommen und krönt in der Reifendimension 205/55 R16 H den Continental WinterContact TS 860 zum Testsieger. Als einziger Pneu im Teilnehmerfeld erhält er das Prädikat "sehr empfehlenswert" und überzeugt durch seine gute Kontrollierbarkeit im Schnee. Die Experten attestieren dem Winterreifen ebenfalls überragende Nässe-Performance und sehen auch keine Schwächen auf trockener Fahrbahn. Auf den Plätzen folgen der Goodyear UltraGrip 9, der eine gute Traktion aufweist, aber schwache Seitenführung bei Schnee mitbringt. Trotz Missverhältnis zwischen Längs- und Quergrip bleibt der Reifen auf nasser und trockener Piste präzise und leicht beherrschbar. Auch die Qualität des Nokian WR D4 wird in diesem Test bestätigt. Ebenfalls empfehlenswert stuft auto motor und sport den Hankook i*Cept RS2 ein. Der Winterpneu zeigt sich traktionsstark bei Schnee sowie sicher und leicht beherrschbar bei Nässe. Bei trockenen Bedingungen fällt der Reifen allerdings etwas ab.

Continental WinterContact TS860

Continental WinterContact TS860
+ gute Kontrolle auf Schnee
+ stark auf nasser Fahrbahn
+ sicher bei trockenen Dedingungen
- spitzer Traktionsabriss auf Schnee, aber Lenkwinkelreserven

Hankook i’cept RS2 im Detail

Hankook i’cept RS2
+ traktionsstark bei Schnee
+ solide und leicht beherrschbar im Regen
- leichte Schwächen bei trockener Piste
- erhöhter Rollwiderstand

Nokian WR D4 im Detail

Nokian WR D4
+ präzise und verlässlich
+ ausgezeichnete Schnee-Serformance
+ niedrigster Rollwiderstand
- Defizite auf nasser Fahrbahn
- lautes Abrollgeräusch




Winterreifen-Test 2018 von Autobild

Auch Autobild hat es sich nicht nehmen lassen, im Winterreifen-Test 2018 insgesamt 51 unterschiedliche Vertreter im Format 195/65 R15 auf einen VW Golf als Testfahrzeug zu ziehen. Auch No-Name-Konkurrenz wurde also betrachtet, fiel aber weger zu langer Bremswege auf nasser und trockener Straße gleich in den ersten beiden Runden reihenweise durch. Nur Winterreifen, die sich durch ihren Bremsweg für die endrunde qualifizieren konnten, wurden in weiteren Einzeldisziplinen wie z.B. Handling, Aquaplaning oder Abrieb geprüft. Am Ende kürt die Redaktion den Dunlop Winter Sport 5 zum Testsieger, weil er sich keine Schwächen unter allen Witterungsbedingungen leistet und als wirtschaftlicher Reifen auch den Geldbeutel schont. Der Continental Winter Contact TS 860 ist ebenfalls wieder ganz vorne mit dabei und auch der Kleber Krisalp HP 3 und der Fulda Kristall Control HP 2 werden als "vorbildlich" empfohlen. Die Winterreifen von Hankook, Goodyear, Debica und Falken wurden mit "gut" bewertet.

Die besten Winterreifen 2018 nach Autobild
Schnee1 Nass2 Trocken Kosten
1 Dunlop Winter Sport 5 2+
(28,1)
2+
(34,8)
2 1-
2 Continental WinterContact TS 860 2+
(27,6)
1-
(34,5)
2 2
3 Kleber Krisalp HP 3 1
(27,1)
2
(35,9)
2 2
4 Fulda Kristall Control HP2 2+
(27,6)
2+
(34,8)
2- 2
5 Hankook Winter i`cept RS2 1-
(27,7)
2+
(34,9)
2 1-

1Bremsweg in Metern aus 50 km/h;
2Bremsweg in Metern aus 80 km/h;


ADAC-Winterreifen-Test 2017 - Testsieger Dunlop & Continental

Insgesamt 32 Reifenmodelle hat der ADAC in seinem Winterreifen-Test 2017 untersucht. Das wichtigste zuerst: Nur ein einziger Reifen fiel mit einem "mangelhaft" durch und auch zur Bewertung "ausreichend" mussten die Tester nur einmal greifen. Alle anderen Pneus in den Dimensionen 195/65 R15 und 215/65 R16 zeigten sich solide und wurde als "befriedigend" eingestuft. Vier Winterreifen erhielten sogar das Urteil "gut". An der Spitze findet man wie in den vergangenen Jahren Premium- und Markenreifen wie den Dunlop Winter Sport 5. Für kleine SUV der entsprechenden Reifengröße gibt es laut ADAC keine bessere Alternative. Der Pneu überzeugt durch gutes Fahrverhalten auf trockenem und nassem Untergrund und bleibt auch auf Schnee und Eis beherrschbar.

Ergebnisse ADAC Reifentest 2017

Winterreifen 195/65R15 T
ADAC Urteil
Trocken
Nass
Schnee
Eis
Geräuch/Komfort
Kraftstoffverbrauch
Verschleiß
Gewichtung 15% 30% 20% 10% 5% 10% 10%
Continental WinterContact TS860
Dunlop Winter Response 2 1
Goodyear UltraGrip 9 1
Hankook i*cept RS 2 W452 1
Vredestein Snowtrac 5 1
Falken Eurowinter HS01 1
Firestone Winterhawk 3 1
Nokian WR D4 1
Michelin Alpin 5 1
Kumho WinterCraft WP51 1
Semperit Master-Grip 2 1

*Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand; 1Führt zur Abwertung in der Gesamtnote; 2Laut Anbieter ist inzwischen ein Nachfolgemodell verfügbar

sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft

Es geht auch gut und günstig

Eine Überraschungen im Test der 165/65 R15 Winterreifen mit dem Geschwindigkeitsindex T war das gute Abschneiden vergleichsweise unbekannter Marken. Neben dem Continental WinterContact TS860, der sich souverän an die Spitze setzen konnte, bestachen auch der Esa+Tecar Super Grip 9 sowie der Kleber Krisalp HP 3, welche die Markenkonkurrenz von Dunlop in Form des Winter Response 2 sowie Goodyear in Gestalt des UltraGrip 9 auf die Plätze verwiesen. Die Leistungsdichte in dieser wichtigen Reifengröße der Golf-Klasse erwies sich im Test als sehr hoch und im Detail zeigten auch Reifen wie der Hankook I*cept RS2 W452 "gute" Ergebnisse. Schwächen bei Nässe oder im Verschleiß verhinderten im Einzelfall jedoch ein gutes Gesamtergebnis. Wenn Sie nach günstigen Winterreifen suchen, finden Sie bei kfzteile24.de zahlreiche Pneus. Kaufen Sie entweder die Testsieger oder finden Sie bei uns besonders preiswerte Winterreifen für Ihr Auto, die im ADAC-Test 2017 ebenfalls ihre Zuverlässigkeit beweisen konnten.

Lediglich die Geräuschentwicklung könnte deutlich besser sein. Gute und günstige Alternativen sind u.a. der BF Goodrich g-Force Winter 2, sowie der Sava Eskimo HP2 oder der Fulda Kristall Control HP2.


ACE Winterreifen-Test 2017 - Die besten Reifen für den Winter

Winterreifen sollten Sie zwischen Oktober und Ostern aufziehen, denn erfahrungsgemäß kühlen sich die Temperaturen deutlich ab. Winterreifen mit Ihrer weicheren Gummimischung bieten in der kalten Jahreszeit mehr Grip und sind durch ihr spezielles Profil besser für Schnee und Eis gerüstet. Doch natürlich gibt es qualitative und preisliche Unterschiede und in unabhängigen Reifentests wird die Spreu vom Weizen getrennt. In unserer Übersicht fassen wir die Winterreifen-Tests der aktuellen Saison zusammen und empfehlen Testsieger und besonders preiswerte Alternativen. Der rechtzeitige Wechsel auf Winterreifen ist übrigens nicht nur für die eigene Sicherheit notwendig, sondern gesetzlich vorgeschrieben, wenn man nicht gerade Ganzjahresreifen bzw. Allwetterreifen fährt. Wie diese sich im Langzeittest schlagen hat der ACE untersucht.

Ergebnisse ACE Reifentest 2017

Winterreifen 205/55R16 91H
ACE Platzierung
Gesamtpunktzahl
Sicherheit Winter
Sicherheit Nass
Sicherheit Trocken
Wirtschaftlichkeit
Kapitelwertung 260 80 80 60 40
Nokian WR D3 1 219 72 64 50 33
Continental TS 850 2 205 62 68 45 30
Goodyear Ultra Grip 9 3 204 62 64 45 33
Dunlop Winter Sport 4D 4 202 58 62 49 33
Semperit Speedgrip 2 5 199 65 58 43 33
Hankook Winter i*cept RS 6 196 56 61 47 32
Vredestein Snowtrac 5 7 193 69 52 46 26
Bridgestone Blizzak LM 32 8 192 57 62 45 28

*Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Wie gut sind Ganzjahresreifen nach einem Jahr?

Der Auto Club Europa hat ein interessantes Experiment gestartet und zwei Ganzjahresreifen renommierter Premiumhersteller im Langzeittest unter die Lupe genommen. Konkret mussten sich der Goodyear Vector 4Seasons Gen-2 und der Michelin CrossClimate nach 10.000 Kilometern Laufzeit erneut dem Urteil der Experten stellen. Im ersten Test im vergangenen Jahr belegten sie Platz 2 und 3 der Wertung, doch wie wirkt sich der dazwischenliegende Sommer auf die Performance aus? Schließlich sind Ganzjahresreifen mit ihrer weichen Gummimischung meist auf den Winter und seine Anforderungen optimiert und verschleißen daher auf trockener und warmer Fahrbahn besonders stark. Im Test verloren beide Reifen 1,6 mm Profiltiefe, doch auch in der zweiten Saison ist man mit diesen Ganzjahresreifen sicher unterwegs.

Zwar verloren beide Pneus auf Schnee an Traktion, doch der Bremsweg verkürzte sich - beim Goodyear sogar bei Nässe. Hintergrund sind eingearbeitete Lamellen, die in das Profil eingearbeitet sind und erst nach dem ersten Verschleiß zum Einsatz kommen. Fazit: Beide Ganzjahresreifen müssen sich zwar im Sommer der spezialisierten Konkurrenz unterordnen, bieten jedoch ausreichende Sicherheit im Winter.


Winterreifen-Test 2017 - Testsieger von "auto motor und sport"

Zehn Winterreifen der sportlichen Größe 225/45 R18 hat die Redaktion von "auto motor und sport" in ihrem Test unter die Lupe genommen und stellt zunächst fest, dass grobverzahntes Profil mittlerweile durch filigranen Lamellenrippen abgelöst wurde. Der Hintergrund ist einfach: Schneemassen sind auf deutschen Straßen eine Seltenheit und selbst wenn es mal über Gebühr schneit, ist der Räumdienst zuverlässig zur Stelle. Statt auf maximale Traktion sind die Pneus daher auf Laufruhe und Kraftstoffeffizienz getrimmt. Entsprechend zuverlässig zeigen sie sich daher auch auf trockenem Untergrund. Vorne weg rollt der Continental WinterContact TS 850 P, der überragende Fahreigenschaften bei Nässe zu bieten hat, doch gleichzeitig sehr ausgewogen auf Schnee unterwegs ist. Auf trockenem Asphalt überzeugt der Testsieger mit dem Gesamturteil "sehr empfehlenswert" sogar durch seinen sportlichen Charakter.

Als "empfehlenswert" stuft die Redaktion den Dunlop SP Winter Sport 5, den Semperit Speed-Grip 3 und den Michelin Pilot Alpin PA4 ein. Sie alle können auf Schnee ihre Stärken ausspielen und insbesondere der Semperit punktet durch überragende Traktion und überlegene Bremsleistung auf dem weißen Untergrund. Starkes Kurvenfahren mag dieser Winterreifen jedoch nicht. Auch der Dunlop bietet vergleichsweise wenig Seitenführung im Vergleich zu seiner Bremsleistung. Anders der Michelin Pilot Alpin PA4, der starke Lenkwinkelreserven auf Schnee aufweist und auch bei Nässe das Auto sehr präzise in der Spur hält.

"Noch empfehlenswert" sind für "auto motor und sport" der Fulda Kristall Control HP 2, der Pirelli Winter Sottozero, der Nokian WR A4 sowie die besonders günstigen Winterreifen von Hankook und Kumho. Der Hankook Winter i*cept Evo2 erweist sich als fahrstabil und bietet sowohl ordentliche Bremsleistung bei Schnee als auch direktes und präzises Handling auf trockener Fahrbahn. Abzüge gibt es für die Seitenführung bei Schnee und Regen. Auch der Kumho WinterCraft Wp71 bringt das Auto auf Schnee und trockner Bahn schnell zum Stehen und hinterlässt auch bei Regen einen harmonischen Gesamteindruck. Schräglaufgeräusche und ein etwas instabiles Heck beim Spurwechsel wurden jedoch festgestellt.

Hankook Winter i*cept

Der Hankook Winter i*cept evo2 kann auf auf trockener Fahrbahn und im Schnee überzeugen, muss sich allerdings auf nasser Strecke den Testsiegern geschlagen geben. Der Markenreifen ist aus diesem Grund jedoch eine preiswerte Alternative, der durch ein besonders ausgefallenes Profil auffällt. Es ist asymetrisch und dem Pfotenabdruck eines Eisbären nachempfunden. 3D-Lamellen verhindern zuverlässig das Rutschen auf Eis und Schnee. ... Besonders günstige Alternative von Hankook kaufen!



Winterreifen-Test 2016 - Testsieger beim ADAC

Der ADAC hat auch in diesem Jahr wieder Winterreifen auf Herz und Nieren bzw. auf trockender, nasser und schneebedeckter Strecke getestet. Auch auf eisigem Untergrund mussten sich die Modelle der Reifendimension 225/45 R17 und die kleineren Schlappen der Größe 185/65 R15 beweisen. Wie immer spielte vor allem der Grip bzw. das Roll- und Bremsverhalten der Pneus eine wichtige Rolle und ging mit 75% in die Wertung ein. Verschleiß, Geräuschentwicklung und Kraftstoffverbrauch erklären ebenfalls ein Viertel des Testergebnisses. Die gute Nachricht zuerst: Viele Winterreifen aller Preisklassen hinterließen einen soliden Eindruck und nur zwei Reifen für Klein- und Kompaktwagenmussten wurden als mangelhaft eingestuft.

Im Test der Dimension 185/65 R15 setzte sich der Goodyear UltraGrip 9 knapp gegen den Michelin Alpin A4 durch. Beide Winterreifen überzeugten im Test auf jedem Untergrund und konnten ein begehrtes "Gut" einheimsen. Ohne Schwächen und mit Bestnote im Bereich Kraftstoffverbrauch ließ der Goodyear keine Wünsche offen. Seine exzellenten Fahreigenschaften auf Schnee und die gute Performance auf nasser Fahrbahn machen den Goodyear UltraGrip zu einer guten Wahl. Der Michelin Alpin A4 konnte in Sachen Sparsamkeit zwar dem Testsieger nicht das Wasser reichen, hinterließ aber in Bezug auf den Verschleiß einen deutlich besseren Eindruck. Als ausgewogener Winterreifen, der besonders bei trockener Fahrbahn überzeugt, stellt er eine gute Alternative für den Testsieger dar. Auf den Rängen drei und vier fanden sich der Nokian WR D4 und der Vredestein Snowtrac 5 ein, die durch ihre mäßige Performance bei Nässe zwar nur ein "befriedigend" erhielten, aber dennoch solide und günstige Winterreifen sind.

Dunlop Wintersport 5

Der Dunlop Winter Sport 5 konnte im ADAC Winterreifen-Test überzeugen und wurde in der Reifenkategorie 225/45 R17 91 H zum Testsieger gekürt. Der Ultra-High-Performance-Reifen bietet ein innovatives 4D-Lamellen-System, das besonders guten Grip bei Schnee und Nässe verspricht. Außerdem trägt der Pneu durch niedrigen Kraftstoffverbrauch zu geringen C02-Emissionen bei und schont damit den Geldbeutel. ... Jetzt ADAC-Winterreifen-Testsieger kaufen!

Continental Contact TS860

Der Continental Winter Contact TS 860 bietet höchste Sicherheit beim Bremsen auf nassen Straßen, Eis und Schnee. Im Winterreifen-Test von Autobild.de konnte er sich in der Kompaktklasse in der Dimension 205/55 R16 91 H durchsetzen und bietet insbesondere bei Kurvenfahrten ausgezeichnetes Handling. Der Grip dieses Reifens auf allen winterlichen Fahrbahnoberflächen lässt keine Wünsche offen. ... Jetzt Winterreifen-Testsieger von autobild.de kaufen!

Im Test der Reifengröße 225/45 R17 mit dem sportlichen Speed-Index H bewies der Dunlop Winter Sport 5 seine Klasse. Als Testsieger im ADAC Winterreifentest leistete sich der Schlappen weder bei Eis, Schnee, Nässe noch auf trockener Fahrbahn eine Schwäche und wurde für seine Lauf- und Bremseigenschaften durchweg als gut bewertet. Auch Verschleiß und Kraftstoffverbrauch stimmen und nur bei Geräuschentwicklung sahen die Tester des ADAC wie bei allen Konkurrenz-Pneus noch Luft nach oben. Mit deutlichem Abstand zum Testsieger belegen der Pirelli Winter Sottozero 3 und der Firestone Winterhawk 3 die Plätze. An den Dunlop Winter Sport 5 kommen sie aber mit ihrer befriedigenden Gesamtwertung nicht heran.



Winterreifen-Test 2016 - Testsieger bei Auto Bild

Die Auto Bild hat es auf sich genommen, Winterreifen gleich in drei unterschiedlichen Größen zu testen. Im Test der Dimension 205/55 R16, einer Reifengröße für Kompaktwagen, setzte sich der Continental Wintercontact TS 860 durch. Gutes Fahrverhalten bei Schnee und eine sehr gute Note auf nasser Strecke machen zusammen mit der guten Performance im Trockenen den Winterreifen zu einer exzellenten Möglichkeit, der kalten Jahreszeit entgegenzutreten. Der Michelin Alpin 5, der Goodyear Ultragrip 9 sowie der Dunlop Winter Sport 5 folgen in diesem Test auf den Plätzen und unterstreichen die guten Werte, die die Markenhersteller bereits beim ADAC-Test einheimsen konnten.

In der Reifengröße 255/55 R18, die häufig bei SUV eingesetzt wird, ließ der Goodyear UltraGrip Performance SUV Gen-1 die Konkurrenz im Test hinter sich. In der wichtigen Nässe-Kategorie schlägt dieser Reifen sogar so manchen Sommerreifen. Auch der Continental WinterContact TS 850P SUV und der Dunlop Winter Sport 5 SUV sind mit ihren guten Werten uneingeschränkt empfehlenswert. Der Pirelli Scorpion Winter verpasst den Sprung auf das Treppchen knapp.

Ein ähnliches Bild ergibt sich beim Blick auf den Test der Reifengröße 245/40 R18, die insbesondere bei sportlichen Fahrzeugen zum Einsatz kommen. Auch in dieser Dimension schlägt der Goodyear UltraGrip Performance Gen-1 die Markenkonkurrenz von Continental, Dunlop und Pirelli. Der WinterContact TS 850P findet sich auf Platz 2 ein und schlägt knapp den Dunlop Winter Sport 5, der zwar auf Schnee große Stärken hat, aber bei Nässe und Trockenheit in diesem Test etwas abfiel. Mit dem Pirelli Winter Sottozero 3 auf Platz 4 ist das Quartett mit vorbildlichem Urteil schließlich komplett. Alle Winterreifen im Test und natürlich die Testsieger können Sie bei kfzteile24 günstig online kaufen!

Schneeketten

Man sollte die Montage von Schneeketten üben.

Winterreifen

Winterreifen

Worauf Sie beim Kauf von Winterreifen achten sollten, wie ein Reifen aufgebaut ist und welchen Luftdruck er braucht, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Radwechsel

Radwechsel

Wer sich die Hände nicht schmutzig machen will, überlässt den Radwechsel einer Werkstatt, allen anderen zeigen wir, wie einfach man Winterreifen montiert.

Winterreifen kaufen

Winterreifen von Bridgestone kaufen

Winterreifen von Markenherstellern kann man günstig online kaufen. (Bild: natsu_moo @flickr.com (CC BY-SA 2.0)

keine Artikel für ausgewählten Fahrzeugtyp

Diese Kategorie enthält für das derzeit ausgewählte Fahrzeug keine Artikel.
Bitte ändern sie gegebenenfalls ihre Fahrzeugauswahl.

kein Suchbegriff

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein
Schließen
zurück
vorwärts
neue Sitzung