Thermostat/-dichtung

Thermostat fürs Auto günstig online kaufen

Motorschäden durch überhitzte Antriebselemente sind in der Pannenstatistik des ADAC nach wie vor ein zentrales Thema. Obwohl sich dieser Umstand relativ einfach vermeiden lässt, gehören nicht funktionstüchtige Kühlsysteme im Auto zu den häufigsten Ursachen. Deshalb sind Werkstätten, Tankstellen sowie Pannen- und Abschleppdienste permanent mit diesem Thema beschäftigt. Um zeitnah und termingerecht eine Instandsetzung defekter Öl- oder Wasserkühlungen inklusive der Thermostate durchzuführen, hält kfzteile24 viele Ersatzteile auf Lager, die meist innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung stehen. Als großer Online-Shop für Autoteile aller Art stehen wir für einfache Bestellung, sichere Bezahlung und kundenfreundlichen Service. Thermostate und passende Dichtungen stammen u.a. von Markenherstellern wie febi bilstein, Hella oder Victor Reinz. Sie gehen beim Kauf auch keinerlei Risiko ein, denn wir gewähren satte 100 Tage Rückgaberecht. Haben Sie Fragen zu Thermostaten, wenden Sie sich vertrauensvoll an unseren Support. Das geschulte Personal hilft Ihnen gerne.

Ein Thermostat reguliert den Kühlmittelfluss

Der Thermostat im Kühlmittelkreislauf eines Autos hat die Aufgabe, den Kaltstart eines Motors zu verbessern und ihn schnell auf Betriebstemperatur zu bringen. Dies gelingt dadurch, dass der Thermostat den Weg des Kühlmittels zum Kühler solange unterbindet, bis eine vorgegebene Temperatur erreicht ist. Das Kühlmittel kann somit nur im Kurbelgehäuse zirkulieren und die aufgenommene Wärme nicht abgeben. Sobald der Thermostat ein enstprechendes Ansteigen der Kühlmitteltemperatur registriert, gibt er den Weg zum Kühler frei. Das Kühlmittel kann nun seiner eigentlich Kühlfunktion nachkommen. Ein defekter Thermostat blockiert entweder den Kühlmittelfluss zum Kühler oder erkennt beim Kaltstart nicht, dass die Kühlung kontraproduktiv ist. Es drohen Schäden am Motor und erhöhte Abgaswerte.

Unterschiedliche Bauweisen von Thermostaten

Sogenannte Einsatzthermostate und Gehäusethermostate befinden sich in einem festen Gehäuse. Vorteile dieser Elemente sind eine robuste Bauweise, eine präzise Regelung der Kühlmitteltemperatur und eine praktische Wartungsfreiheit. Kennfeldthermostate werden hingegen hauptsächlich in leistungsoptimierten Wagen integriert. Das hat damit zu tun, dass bei solchen Pkws eine enorme Kühlleistung erbracht werden muss. Die positiven Eigenschaften der elektrisch beheizten Thermostate sind ein geringer Ausstoß von Schadstoffen sowie eine Optimierung der Kraftstoffverbrauchswerte. Die passende Dichtung im Thermostat ist verantwortlich dafür, dass keine Kühlflüssigkeit austreten kann.

Dichtungen beim Wechsel des Thermostaten ebenfalls austauschen

Die Dichtungen sollten regelmäßig kontrolliert werden, da sie durch Materialermüdung porös und spröde werden. Muss ein Thermostat gewechselt werden, sollten die Dichtungen grundsätzlich ebenfalls erneuert werden, um einen dichten Kühlmittelkreislauf zu gewährleisten.

Wir nutzen Cookies, damit unsere Sites zuverlässig und sicher laufen und um dir relevante Inhalte zu zeigen. Damit das funktioniert, sammeln wir Daten über unsere Nutzer und wie sie unsere Angebote auf welchen Geräten nutzen.

Wenn Sie „Geht klar“ sagen, sind Sie damit einverstanden - und erlauben uns, diese Daten an Dritte weiterzugeben, etwa an unsere Marketingpartner. Dies schließt gegebenenfalls die Verarbeitung Ihrer Daten in den USA ein. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einstellungen jederzeit individuell anzupassen. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.