Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.
Kundenservice von KFZ-Experten
Kundenservice
von KFZ-Experten
Immer über eine Million Teile auf Lager
Immer über eine Million
Teile auf Lager
100 Tage Rückgaberecht
100 Tage
Rückgaberecht
Merkzettel
 
Warenkorb
Warenkorb
FAHRZEUG AUSWÄHLEN
Fahrzeugauswahl - KBA-Nr.
Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.
zu 2.1/zu 2
zu 2.2/zu 3
So finden Sie Ihre Angaben in
Ihrer Zulassungsbescheinigung/
Ihrem Fahrzeugschein leichter:
Fahrzeugauswahl nach Kriterien
Hersteller
Modell
Typ
Bestell- &
ServiceHotline
030/40 50 400
Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr
Hotline  030/40 50 400  (Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr)
030/40 50 400
Bestellhotline
Mo.-Fr. 07-20 Uhr | Sa. 09-18 Uhr

Bremskraftverstärker

Bremskraftverstärker günstig kaufen

Der Bremskraftverstärker hat sich im Zuge der Umstellung von Trommelbremsen auf Scheibenbremsen im Automobilbau durchgesetzt, denn anders als Trommelbremsen verfügen Scheibenbremsen über keine Selbstverstärkung und benötigen deutlich höhere Anpresskräfte. Wer sich nun fragt, warum Scheibenbremsen dennoch in fast allen Autos zu finden sind, der sollte sich die Vorteile vor Augen führen. Scheibenbremsen lassen sich über den Bremsdruck sehr leicht regulieren und erlauben die Integration zahlreicher Assistenzsysteme. Einzige Voraussetzung: Der Bremsdruck muss in jeder Fahrsituation ausreichen, um das Auto sicher zu verzögern. Damit dies der Fall ist, hilft ein Bremskraftverstärker.

Aufbau des Bremskraftverstärkers

Der Bremskraftverstärker ist ein großes, rundes Bauteil, das mit dem Hauptbremszylinder einerseits und mit dem Bremspedal andererseits sowie einem Unterdruckschlauch verbunden ist. Durch die Betätigung des Bremspedals kommt es zum Druckausgleich zwischen der Unterdruckkammer und der Arbeitsdruckkammer des Bremskraftverstärkers, die durch eine Membran voneinander getrennt sind. Die Kraft des Druckausgleichs wirkt in die gleiche Richtung wie die Pedalkraft der Kolbenstange und wird auf die Druckstange des Hauptbremszylinders übertragen. Dort kommt es zur Verdichtung der Bremsflüssigkeit, die über die Bremsleitungen und Bremsschläuche schließlich die Bremsbeläge bewegt. Aufgrund der geringen Druckunterschiede innerhalb des Bremskraftverstärkers muss die wirkende Membran sehr groß sein, um den Fahrer ausreichend zu entlasten. Reißt diese Membran oder ist der Unterdruck aufgrund von Falschluft bzw. einer fehlerhaften Unterdruckpumpe nicht ausreichend, spürt man dies am deutlichen Widerstand im Bremspedal. Sollte dies während der Fahrt auftreten, müssen Sie Ruhe bewahren und mit aller Kraft auf das Bremspedal treten. Im Anschluss ist sofort der Besuch einer Werkstatt notwendig, um das Problem abzuklären.

Bremskraftverstärker ATE

Bremskraftverstärker bei Autoteile24.de kaufen und wechseln

Einen defekten Bremskraftverstärker merkt man deutlich an der Kraft, die man am Bremspedal aufbringen muss, um das Auto zu verzögern. Doch ob wirklich der Bremskraftverstärker oder vielleicht die Unterdruckpumpe kaputt ist, sollte eine Fachwerkstatt klären. Manchmal ist auch nur der Unterdruckschlauch abgesprungen oder der BKV zieht Falschluft am Anschlussstopfen. Liegt das Problem am Bremskraftverstärker selbst, können Sie durch den Kauf bei Autoteile24.de viel Geld sparen. Im Vergleich zum OE-Teil sind unsere Komponenten deutlich günstiger ohne in Lebensdauer und Passgenauigkeit abzufallen. Die Ware stammt schließlich aus der Produktion renommierter Markenhersteller, die wie im Falle von ATE oder Bosch auch als Zulieferer der Automobilindustrie auftreten. Neben dem eigentlichen Bremskraftverstärker können Sie bei Autoteile24.de übringes auch passende Drucksensoren kaufen.

Schließen
zurück
vorwärts
neue Sitzung